Prozession an Fronlaichnam

Historische Zeittafel

1841 Der Hüfinger Bildhauer Franz Xaver Reich sieht während eines Studienaufenthaltes in Italien die Blumenteppiche von Genzano bei Rom
1842 Franz Xaver Reich legt den ersten Blumenteppich vor seinem Haus in der Hüfinger Hauptstraße
1843 Mehrere Hauptstraßenbewohner legen Blumenteppiche vor ihren Häusern
1916 Die Presse berichtet über die Blumenteppiche in Hüfingen
1923 Der Hüfinger Heimatdichter Gottfried Schafbuch beschreibt erstmals ausführlich den Brauch
1932 Der erste Tonfilm über die Fronleichnamsprozession in Hüfingen wird gedreht
1938 Das Blumenlegen wird von den Behörden verboten
1947 Die Hüfinger bemühen sich um die Wiederaufnahme des volkstümlichen Brauchs
1955 40.000 Besucher erleben die Fronleichnamsprozession in Hüfingen mit dem päpstlichen Nuntius für Deutschland Dr. Aloisius Muench

  • Stadt Hüfingen
  • Hauptstraße 18
  • 78183 Hüfingen
  • Telefon: 0771 6009-0
  • info@huefingen.de