Stadtverwaltung Hüfingen

Hauptstraße 18
78183 Hüfingen
0771 / 6009-0
0771 / 6009-22
E-Mail senden / anzeigen
Parkmöglichkeiten
^
Parkmöglichkeiten
Hinterstadt

Verkehrszählungen im Süden von Hüfingen
Ein Vergleich von 1992 zu 2015

Im Zusammenhang mit der geplanten Fahrbahnoberflächensanierung und Gestaltung der Seitenbereiche der Schaffhauser Straße wurde mittels Knotenpunktzählungen an einem so genannten "Normalwerktag" (Dienstag, 09.06.2015) eine Verkehrszählung in den Bereichen Bräunlinger-, Dögginger- und Schaffhauserstraße vorgenommen.

Die Zählung wurde in Auftrag gegeben um erforderliche Verkehrsdaten für die künftige Ausgestaltung der Schaffhauserstraße zu erhalten. Da es in diesem Zeitraum zu einem Verkehrsunfall auf der B31 bei der Auffahrt zur B 27 in Fahrrichtung Donaueschingen kam, der maßgeblich Einfluss auf das Ergebnis hatte, wurde eine Nacherhebung am 28.07.2015 nötig, die ebenfalls in das Auswertungsergebnis mit einfloss.
 
Schon im Rahmen der Erstellung des Verkehrskonzeptes 1994 wurden die Verkehrsströme gemessen. Das damalige Konzept beruht auf Erhebungen aus dem Jahr 1992.
Nachfolgend werden die wesentlichen Meßergebnisse gegenübergestellt, wobei die Hauptstraße, Bräunlinger Straße und Schaffhauser Straße im Fokus stehen.
 
1992 wurde im Kreuzungsbereich Schaffhauser Straße zur Bräunlinger Straße eine Gesamtsumme von ca. 12.350 Kfz/24 h ermittelt.
In der Bräunlinger Straße wurden 4.100 Kfz/24 h, in der Hauptstraße 9.000 bis 10.400 Kfz/24 h und in der Schaffhauser Straße 10.900 Kfz/24 h jeweils in beiden Fahrtrichtungen errechnet.
Der Anteil des Schwerlastverkehrs betrug 9,7 % am Gesamtaufkommen.
Im Bereich zwischen der Dögginger Straße und Hausener Straße wurden auf der Schaffhauser Straße 7.200 bis 7.300 Kfz/24 h errechnet.
 
2015 wurde an der Abzweigung Schaffhauser Straße zur Bräunlinger Straße eine Gesamtsumme von 14.786 Kfz/24 h ermittelt. Der Wert setzt sich zusammen aus 4.700 Kfz/24h von der Hauptstraße kommend, 6.198 Kfz/24 h von der Schaffhauser Straße kommend und 3.888 Kfz/24 h von der Bräunlinger Straße kommend.
Durch den Abbiegeverkehr ergeben sich dann jeweils in beide Fahrtrichtungen 7.748 Kfz/24 h für die Bräunlinger Straße, 9.346 Kfz/24 h für die Hauptstraße und 12.478 Kfz/24 h für die Schaffhauser Straße.
Der Schwerverkehr betrug 5,43 % vom Gesamtaufkommen. Dagegen beträgt der Anteil des Schwerverkehrs an der Abzweigung Schaffhauser Straße zur Dögginger Straße 6,6 %, sodass sich dort die stärkere Belastung durch den Schwerverkehr ergibt.
Zwischen der Dögginger Straße und Hausener Straße wurden auf der Schaffhauser Straße 9.296 Kfz/24h bis 9.738 Kfz/24 h errechnet.

Zusammenfassend kann festgestellt werden, dass im Vergleich 1992 zu 2015 der Verkehr in der Hauptstraße etwa auf gleichem Niveau blieb. In der Bräunlinger Straße nahm der Verkehr in den letzten 23 Jahren überdurchschnittlich um etwa 88 % zu. Die Zunahme im gleichen Zeitraum betrug in der Schaffhauser Straße zwischen Dögginger Straße und Hausener Straße knapp 15 %. Der Schwerlastverkehr hat seit 1992 im Kreuzungsbereich Bräunlinger Straße / Schaffhauser Straße um 4,27 % von 9,3 % auf 5,43 % abgenommen.
 
Zum Vergleich ist lt. Statistischem Landesamt Baden-Württemberg die Gesamtjahresfahrleistung von 1992 bis 2014 um ca. 21 % gestiegen.


  • Stadt Hüfingen
  • Hauptstraße 18
  • 78183 Hüfingen
  • Telefon: 0771 6009-0
  • info@huefingen.de