Frau
Luzia Vetter
Sachbearbeiterin
0771 / 6009-42
0771 / 6009-47
E-Mail senden / anzeigen
Logo Fairtrade Hüfingen

"Fairtrade-Stadt Hüfingen"

üfingen setzt auf Nachhaltigkeit und fairen Handel!
  • Keine Produkte aus ausbeuterischer Kinderarbeit
  • Information zum Auftragswesen der Stadt Hüfingen
Logo Fairtrade Hüfingen


Hüfingen hat sich mit dem Ratsbeschluss am 17.10.2013 und der Schulung „Faire Beschaffung“ am 15.07.2014 auf den Weg zur „Fairtrade Town“ gemacht.

Am 01. März 2016 erhielt Hüfingen -als 399. Fairtrade-Town in Deutschland- die Urkunde und trägt seither den Titel "Fairtrade-Stadt Hüfingen".

Mit der Bewerbung zur "Fairtrade-Stadt" wollte Bürgermeister Anton Knapp und die Verantwortlichen des Gemeinderates ein Zeichen setzen und soziale Verantwortung übernehmen.

Die Stadt Hüfingen arbeitet mit dem Weltladen Donaueschingen e.V. zusammen und unterstützt ihn in dieser Kooperation. Das Gemeinschafts-Engagement steht für soziale Gerechtigkeit, Armutsbekämpfung, Bildung sowie Nachhaltigkeit. Mit fair gehandelten Produkten präsentiert sich der Weltladen Donaueschingen jeden ersten Donnerstag auf dem Hüfinger Wochenmarkt.

Die Kinder- und Jugendbibliothek Hüfingen engagiert sich in Kooperation mit der Lucian-Reich-Schule und Hüfinger Händlern u. a. im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg mit Buchausstellungen -Nachhaltig lesen-denken-handeln-, nachhaltige Vorlesungen für Kinder, einer Bastelwerkstatt UPCYCLING -aus alt mach neu- und bringt ihre Leserinnen und Leser beim Stöbern mit fairem Kaffee und fairem Bananenshake auf den Geschmack.

Das reichhaltige Medienangebot kann unter www.huefingen.de/buch unter dem Schlagwort "Nachhaltigkeit" aufgerufen werden.

Die Stadtverwaltung Hüfingen kauft nachhaltig ein!
Mit der Abgabe eines Lieferangebotes für eines der genannten Produkte, das in Asien, Afrika oder Lateinamerika hergestellt oder verarbeitet wurde oder wird, ist vom Lieferanten eine Eigenerklärung abzugeben, um die Zuverlässigkeit des Auftragnehmers abzuklären.
 
Die Einhaltung der Selbstverpflichtungserklärungen wird in Zusammenarbeit mit dem Weltladen Donaueschingen e.V. jährlich überprüft.

Die Hüfinger Steuerungsgruppe
  • Michael Kollmeier, Bürgermeister Stadt Hüfingen
  • Dr. Gerhard Bronner, Umweltbüro Gemeindeverwaltungsverband
                                   Donaueschingen, Hüfingen, Bräunlingen
  • Luzia Vetter, Wirtschaftsförderung Stadt Hüfingen
  • Rebecca Kröger, Lucian-Reich-Schule Hüfingen
  • Manuela Mäder, Leiterin des Kindergarten Hausen vor Wald
koordiniert die Aktivitäten vor Ort.

Bei Fragen zu fairer Beschaffung und zur „Fairtrade-Stadt“ wenden Sie sich an Frau Luzia Vetter, Liegenschaften/Wirtschaftsförderung, Tel.: 0771/6009-42 oder per E-Mail an: Luzia.Vetter@Huefingen.de

"Fairtrade-Town"
Fairtrade-Town ist eine Kampagne der TransFair e.V., die vor zehn Jahren in England ins Leben gerufen wurde. Hüfingen ist eine von über 400 (420 Fairtrade-Towns, Stand: 04.07.2016) Städten in Deutschland, die gezielt den fairen Handel, gerechte Produktionsbedingungen sowie sozialver-trägliche und umweltschonende Herstellungsprozesse fördern. Und dies nicht ohne Grund, denn das Thema Fairer Handel liegt im Trend: In Deutschland wächst zunehmend das Bewusstsein für gerechte Produktionsbedingungen sowie soziale und umweltschonende Herstellungs- und Handelsstrukturen.

Der Titel "Fairtrade-Town" gilt zunächst für zwei Jahre, dann wird erneut überprüft, ob die Kriterien eingehalten wurden.



  • Stadt Hüfingen
  • Hauptstraße 18
  • 78183 Hüfingen
  • Telefon: 0771 6009-0
  • info@huefingen.de