Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Vorschläge für den Sozialpreis der Stadt Hüfingen jetzt einreichen!


Was ist der Sozialpreis?

Mit dem Sozialpreis der Stadt Hüfingen wird als sichtbares äußeres Zeichen des Dankes und der Anerkennung beispielhaftes ehrenamtliches Handeln im sozialen Bereich ausgezeichnet. Dieses Engagement wird oft unbemerkt von der Öffentlichkeit erbracht und soll gewürdigt werden.
Die vollständigen Richtlinien des Sozialpreises können unter https://www.huefingen.de/de/Stadt-Buerger/Leben,-lernen,-lachen/Gesundheit-Soziales/Sozialpreis abgerufen werden.
 
Sie kennen eine ehrenamtlich tätige Person, einen Verein, eine Institution oder eine Privatinitiative, die sich für die Gemeinschaft in Hüfingen im sozialen Bereich besonders verdient gemacht hat?
Dann schlagen Sie der Stadtverwaltung diese Person oder diesen Verein als Preisträger/Preisträgerin des Sozialpreises 2019 vor!
 

Was muss der Vorschlag zum Preisträger/ zur Preisträgerin beinhalten?

Ein Vorschlag sollte schriftlich unter Angabe des Absenders bis spätestens 30.09.2019 bei der Stadtverwaltung eingereicht werden. Es sollte darin auch das Engagement des Vorgeschlagenen dargelegt werden.
 

Was bekommt ein Preisträger?

Der Sozialpreis der Stadt Hüfingen ist mit einem Preisgeld von insgesamt 2.500 € dotiert. Dieses kann auch auf mehrere Preisträger aufgeteilt werden.
 

Wer ist Ihre Ansprechpartnerin für Fragen zum städtischen Sozialpreis 2019?

Frau Sonja Gaiselmann beantwortet gerne Ihre Fragen. Sie ist erreichbar unter Telefon 0771 6009-58 oder per Mail sonja.gaiselmann@huefingen.de.

Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge!


Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK