Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Mehrgruppige Kindertageseinrichtung im Stadtteil Behla kurz vor Fertigstellung – Tag der offenen Tür am 31.08.2019


Die neue, mehrgruppige Kindertageseinrichtung in Behla steht nach einjähriger Bauzeit vor der Fertigstellung. Die letzten Arbeiten an der dreigruppigen Kindertageseinrichtung werden in den kommenden Tagen noch ausgeführt, sodass die Einrichtung pünktlich zum Start des neuen Kindergartenjahres zum 01.09.2019 in Betrieb gehen kann. In der einjährigen Bauzeit seit September 2018 wurden ca. 1,3 Millionen Euro durch die Stadt Hüfingen investiert. Die Maßnahme wurde mit einem ELR-Zuschuss in Höhe von 434.000 Euro gefördert.
 
Nachdem der Gemeinderat am 12.05.2016 einen Grundsatzbeschluss zur Errichtung einer mehrgruppigen Kindertageseinrichtung im Stadtteil Behla gefasst hatte, wurde vom Gemeinderat am 29.06.2017 die vom beauftragten Architekturbüro Streit vorgelegte Planung beschlossen. Zu dem bestehenden, bisher als Schule genutzten Gebäude, mit einer Hauptnutzfläche von 446 m² wurde ein eingeschossiger Anbau mit einer Hauptnutzfläche von 215 m² hinzugefügt. Im Bestandsgebäude werden zwei Kindergartengruppen und im Anbau eine Kindergartengruppe untergebracht. Der Gruppenraum im Anbau kann optional auch als Kleinkindgruppe genutzt werden. Zudem entstanden im Anbau eine Mensa mit Küche und Vorratsraum, ein Bewegungsraum mit Geräteraum sowie Räumlichkeiten für Außengeräte, Fahrräder und Müll. Im Bestandsbau wurden neben den Gruppenräumen ein Schlafraum, Elternsprechzimmer, Personalraum, Büro und Sanitärräume eingerichtet. Böden, Decken, Wandoberflächen, Heizung und Wasserversorgung wurden im Rahmen des Umbaus erneuert. 

Das Außengelände wird mit einem Stabgitterzaun umfasst und an dem Bedarf einer Kindertageseinrichtung angepasst. Neue Spielgeräte, ein Rundweg für Dreirad, Roller und andere Kinderfahrzeuge bieten den Kindern optimale Bewegungsmöglichkeiten im Freien. 
 
„Mit der neuen Kita in Behla können wir für die Kinderbetreuung in den Stadtteilen modernste Räumlichkeiten für eine hochwertige Betreuung mit verschiedenen Angeboten bereitstellen. Die Einrichtung in Behla steht neben den Kindern der Stadtteile auch Kindern der Kernstadt offen,“ wie Bürgermeister Michael Kollmeier ausführt.
 
Die Kindertagesstätte in Behla geht mit Beginn des neuen Kindergartenjahres mit einer
VÖ-Gruppe, einer Regelgruppe sowie einer gemischten Ganztagesgruppe an den Start.
 
Schon seit 2 Jahren in Betrieb ist in Behla eine Gruppe für 10 Kinder unter 3 Jahren im bisherigen Kindergartengebäude. Die Krippengruppe wird als VÖ-Gruppe geführt. Um dem wachsenden Bedarf an Betreuungsplätzen für unter 3-jährige Kinder gerecht zu werden, wird das Kindergartengebäude Sumpfohren ab September in eine Einrichtung für Krippenkinder umgebaut. Ab November 2019 soll dann in Sumpfohren eine Gruppe für Kleinkindbetreuung als Außenstelle der Kita Behla eingerichtet werden. Träger der Kindertagesstätte Behla ist die Seelsorgeeinheit auf der Baar. 
 
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zum bevorstehenden Tag der offenen Tür in der Kindertagesstätte Behla am 31.08.2018 von 10:00 bis 16:00 Uhr herzlich eingeladen. Der Tag der offenen Tür beginnt um 10.00 Uhr mit der Eröffnung und Einweihung der Kindertagesstätte mit Bürgermeister Michael Kollmeier und Stadtpfarrer Manuel Grimm. Umrahmt wird die Einweihungsfeier vom Musikverein Behla. Das Erzieherinnenteam führt die Besucher durch die neuen Räumlichkeiten und erläutert auch gerne Fragen zum pädagogischen Konzept. Für die Bewirtung beim Tag der offenen Tür sorgen die Wettizunft Behla sowie der Landfrauenverein Behla.
Der eingeschossige Anbau der Kita Behla
Große Fensterflächen sorgen für viel Tageslicht in den Räumlichkeiten
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK