Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Aktuelle Informationen zum Coronavirus



Aktuelle Coronaverordnung


Mit Beschluss vom 18. Oktober 2020 hat die Landesregierung ihre Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus (Corona-Verordnung) erneut geändert. Die Änderungen treten am 19. Oktober 2020 in Kraft.

Aktuelle CoronaVerordnung


Neustrukturierung der CoronaVO ab 01. Juli 2020


Die ab 01.07.2020 gültige CoronaVO wird komplett neu strukturiert.
  • §§ 1-3 allgemeiner Teil: Regelungen, die für alle Bürgerinnen und Bürger relevant sind
  • §§4-8 speziellere Regelungen: Gültig für viele Bereiche. Beispielsweise Musterregelungen zu Hygiene- und Arbeitsschutzanforderungen
  • §§ 9-14 Regelungen für bestimmte Lebenssituationen: Beispielsweise Ansammlungen, Veranstaltungen oder Versammlungen
  • §15-21 Ermächtigungen, Ordnungswidrigkeiten, Formelle Inhalte

Unterverordnungen


Mit der komplett neu gefassten und ab 1. Juli geltenden Corona-Verordnung des Landes können zahlreiche Fach-Verordnungen entfallen. Es gelten dann entsprechen die Regelungen aus der allgemeinen Corona-Verordnung.

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie alle Unterverordnungen (z.B. CoronaVO Sport)

Übersicht der Unterverordnungen

FAQs


Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis

  • Die Allgemeinverfügung ist für alle Städte und Gemeinden im Schwarzwald-Baar-Kreis verbindlich und hat den Beschluss der Bundeskanzlerin und der Regierungschefs der Länder vom 14. Oktober 2020 als Grundlage.
  • Gültig ab Freitag, 16.10.2020, 0:00 Uhr
  • Die Höchstteilnehmerzahl für Feierlichkeiten in öffentlichen oder angemieteten Räumen wird auf bis zu 10 Personen und in privaten Räumen von maximal 10 Personen aus höchstens zwei Hausständen festgelegt.
  • Feiern mit mehr Teilnehmern, beziehungsweise mehr Hausständen, sind untersagt.
  • Die Teilnehmerzahl bei Veranstaltungen aller Art (insbesondere Sportveranstaltungen) wird auf 100 Personen begrenzt.
  • Ansammlungen im öffentlichen Raum werden auf 10 Personen beschränkt.
  • Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung wurde erweitert. Auf allen Wochenmärkten und sonstigen Märkten sowie an Außenverkaufsständen muss eine Maske getragen werden.
  • Ab 23 Uhr wurde eine Sperrstunde für Gastronomiebetriebe erlassen.
  • Die am Donnerstag, 15. Oktober, durch die Stadt Hüfingen erlassene Allgemeinverfügung (Überschreitung der Inzidenzzahl von 35 auf 100.000 Einwohner) ruht, bis der Wert über einen Zeitraum von sieben Tagen in Folge wieder unter die 50er Inzidenz-Grenze sinkt und treten dann wieder in Kraft.
  • Die am Donnerstag, 15. Oktober, durch die Stadt Hüfingen erlassene Allgemeinverfügung (Überschreitung der Inzidenzzahl von 35 auf 100.000 Einwohner) ruht, bis der Wert über einen Zeitraum von sieben Tagen in Folge wieder unter die 50er Inzidenz-Grenze sinkt.

Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes Schwarzwald-Baar-Kreis

Pressemitteilung des Landratsamtes bezüglich der Allgemeinverfügung


Allgemeinverfügung zur Beschränkung privater Feiern (Ortspolizeibehörde Hüfingen)

  • Der Schwarzwald-Baar-Kreis hat am Mittwoch, 14. Oktober 2020 den Grenzwert der Sieben-Tage-Quote von 35 bestätigten Fällen auf 100.000 Einwohner überschritten.
  • Aufgrund der erhöhten Fallzahlen hat die Ortspolizeibehörde die über den nachfolgenden Link abrufbare Allgemeinverfügung erlassen.
  • Diese Allgemeinverfügung ruht derzeit, da die 7-Tages-Inzidenz am 15.10.2020 den Wert von 50 pro 100.000 Einwohner im Schwarzwald-Baar-Kreis überschritten hat und somit das Gesundheitsamt des Landkreises für die Regelung weiterer Maßnahmen zuständig ist. Das Landratsamt hat zwischenzeitlich eine Allgemeinverfügung erlassen (siehe Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes des Schwarzwald-Baar-Kreis).
  • Solange die 7-Tages-Inzidenz den Wert von 50 pro 100.000 Einwohner im Schwarzwald-Baar-Kreis überschreitet hat die Allgemeinverfügung des Gesundheitsamtes des Schwarzwald-Baar-Kreis Vorrang vor der Allgemeinverfügung der Ortspolizeibehörde. Wird die Inzidenz von 50 unterschritten, ist die Allgemeinverfügung der Stadt Hüfingen wieder anzuwenden.

Allgemeinverfügung zur Beschränkung privater Feiern

Informationen zur Urlaubs- und Reisezeit


  • Vor Auslandsreisen sollten Informationen eingeholt werden, da es für und von diverse Ländern noch Beschränkungen gibt.
    Informationen hierzu gibt das Auswärtige Amt.
  • Rückreisende müssen nichtmehr in Quarantäne, außer die Rückkehr erfolgt aus einem vom Ministerium für Soziales und Integration BW als Risikogebiet eingestuften Land.
  • Für Rückkehrer aus Risikogebieten gilt:
    - unverzügliche Meldung bei der zuständigen Ortspolizeibehörde (Gemeinde am Wohnort) und
    - 14-tägige Quarantäne
  • Die Vorgaben für Ein- und Rückreisende sind in der CoronaVO Einreise-Quarantäne geregelt.

Wer sich nicht an die Meldepflicht, die Quarantäne oder sontige Regelungen der CoronaVO Einreise-Quarantäne hält begeht eine Ordnungswidrigkeit. Verstöße können mit einem Bußgeld von bis zu 25.000 Euro belegt werden.


Informationen des Auswärtigen Amtes

Liste der aktuellen Risikogebiete

Corona Verordnung Einreise-Quarantäne


Hygienekonzept für den Trainings- und Probebetrieb in städtischen Räumlichkeiten


Die Stadtverwaltung hat ein einheitliches Hygienekonzept für die städtischen Räumlichkeiten entworfen. Dieses ist nur auf den Trainings- und Probebetrieb anzuwenden.

Hygienekonzept in städtischen Räumlichkeiten


Die aktuellen Zahlen der Coronavirus-Fälle in Hüfingen und im Schwarzwald-Baar-Kreis

Aktuelle Pressemitteilung des Landratsamtes
(Stand: 21.10.2020 09:00 Uhr)

Informationen des Landratsamtes

Aktuelle Informationen, Aktuelles zur Lage, Pressemitteilungen, generelle Empfehlungen, häufig gestellte Fragen und weitere Kontaktstellen

zu den Informationen

Chatbot COREY


Der Corona-Chatbot COREY gibt Auskunft zu Fragen rund um das Coronavirus. Gefüllt wird der Chatbot mit Inhalten, die vom Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg sowie vom Staatsministerium Baden-Württemberg zusammengestellt werden.

Zum Chatbot COREY


Gastronomen und Einzelhändler mit Abhol- und Lieferdienst


Zu den Abhol- und Lieferdiensten

Hilfsangebote

Für ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen

Für Tierhalter


Corona-Hilfe für gemeinnützige Vereine und zivilgesellschaftliche Organisationen


Weitere Informationen


Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus

Für die Anträge auf Stundungen steht auf den Webseiten der Finanzämter in Baden-Württemberg ein vereinfachtes Antragsformular zur Verfügung, um eine schnelle, unbürokratische und praktikable Handhabung für alle Beteiligten zu gewährleisten.

Zur Website des Finanzamtes

Warnhinweise der Polizei

Falsche Polizeibeamte und vermeintliche Mitarbeiter des Gesundheitsamtes nutzen häusliche Quarantäne und soziale Isolierung für üble Machenschaften

Mehr Informationen

Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK