Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Sturmholzaufarbeitung läuft auf Hochtouren


Mit Hochdruck arbeiten die städtischen Forstbediensteten an der Aufarbeitung des vor wenigen Wochen gefallenen Sturmholzes. Bisher konnten rund 2000 Festmeter aufgearbeitet werden. Die Arbeiten müssen zügig durchgeführt werden, damit möglichst viel Holz aufgearbeitet ist, bevor der Borkenkäfer ausfliegt. Daher wird im städtischen Wald ab sofort auch ein Forstunternehmer mit ca. 5 Mann zur Holzaufbereitung eingesetzt. Sobald der Boden noch besser abgetrocknet hat, kommt auch ein Holz-Vollernter zum Einsatz, der ca. 2000 Festmeter Holz aufarbeiten wird.
 
Das aufbereitete Holz wird auf ein Trockenlager im Forstamtsbezirk gefahren, da der Holzabsatz nicht in den anfallenden Mengen sofort erfolgen kann. Parallel dazu werden Kapazitäten auf einem Nassholzlager geschaffen.
 
Ab April ist die Bekämpfung des Borkenkäfers mit ca. 40 Käferfallen geplant. Zudem werden ab April auch Pflanzarbeiten durchgeführt.
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK