Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Hüfinger Grundschulen starten mit Unterricht, Ganztagesbetreuung und Nachmittagsbetreuung


Positive Nachrichten für alle Eltern der Grundschulen in Hüfingen. Wie durch die Landesregierung schon verkündet, findet an den Grundschulen ab 29.06.2020 wieder Präsenzunterricht, durchgehend in allen Klassenstufen statt. Die Hüfinger Schulen beginnen im Grundschulbereich ab 29.06.20 zudem mit den bisherigen Betreuungsangeboten. Auf Anregung von Bürgermeister Michael Kollmeier wurde in einem Gespräch mit Rektor Franz Dury von der Lucian-Reich-Schule und Rektorin Monika Wiederholl von der Schellenberger Grundschule festgelegt, dass zum regulären Schulstart die bewährten Betreuungsangebote an beiden Schulen starten.
 
So wird ab 29.06.2020 an der Lucian-Reich-Schule zwischen 7.30 Uhr und 8.30 Uhr die betreute Grundschule für alle angemeldeten Kinder durchgeführt. Ab 8:30 Uhr bis 9:15 Uhr ist eine offene Ankommenszeit für alle Grundschüler in den Klassenzimmern eingeplant. Durch diesen Zeitkorridor können die verschiedenen Klassenstufen, ohne dass es zu einer Durchmischung kommt, zu den Klassenzimmern gelangen. Zwischen 9:15 Uhr bis 12:50 Uhr erfolgt für alle Klassen Schulunterricht mit einem veränderten Stundenplan. Für die Ganztagesklassen beginnt danach die Ganztagesbetreuung. Laut Vorgaben der Corona-VO Schule darf kein Sport- und Schwimmunterricht stattfinden. Ebenfalls kann Musik- und Religionsunterricht nicht angeboten werden. Für die Erstklässler endet der Unterricht dienstags und donnerstags, wie im Stundenplan März schon vorgesehen, um 11:50 Uhr.
 
Unterrichtsende für alle Grundschulklassen ist freitags um 11:50 Uhr, wobei dann bei Bedarf bis 13.00 Uhr die betreute Grundschule angeboten wird.
 
Die Schüler der Ganztagsbetreuung der Grundschule werden ab 29.06.2020 von Montag bis Donnerstag bis 16:30 Uhr betreut. Mit inbegriffen in die Ganztagsbetreuung ist das Essen in der Mensa. Die Schüler der Grundschule haben ab sofort wieder die Möglichkeit die Essensauswahl über Internet vorzunehmen.
 
Es besteht keine Verpflichtung für die Ganztagsschüler an dem ansonsten üblichen, verpflichtenden Ganztagesbetrieb teilzunehmen. Ein entsprechendes Abfrageschreiben an die Eltern unterwegs.
 
Auch an der Schellenberger Grundschule Hausen vor Wald startet neben dem Schulbetrieb auch der Betreuungsbetrieb. Der Unterricht findet von 8.15 Uhr bis 11.35 Uhr statt. Im Anschluss wird bei Bedarf die verlässliche Grundschule angeboten. Ebenfalls findet wieder die flexible Nachmittagsbetreuung bis 16:30 Uhr, für alle Kinder die hierzu angemeldet sind, statt. Die flexible Nachmittagsbetreuung an der Schellenberger Grundschule ist ein freiwilliges Angebot mit der Möglichkeit ein warmes Essen einzunehmen.
 
Für beide Schulen wurden entsprechende Hygienepläne erstellt, die im Sinne der Gesundheit der Schüler und Lehrer, aber auch der Eltern eingehalten werden müssen.
 
„Mit dem Beginn der Schule für alle Grundschulklassen und dem Start der Betreuungsangebote beginnt wieder mehr Normalität an unseren Schulen. Es ist ein enormer Kraftakt für die Schulleitungen, aber auch für das Kinder- und Familienzentrum Villingen-Schwenningen, das an der Lucian-Reich-Schule Ganztagesbetrieb gewährleistet, und auch die städtischen Mitarbeiterinnen der Nachmittagsbetreuung an der Schellenberger Grundschule, diese Angebote ebenfalls im vollen Umfang ab 29.06.2020 anzubieten. Für uns war es einfach wichtig, die Eltern durch die verschiedenen Betreuungsangebote zu unterstützen", so Bürgermeister Michael Kollmeier.

In der Sekundarstufe findet der Unterricht für alle nicht prüfungsrelevanten Klassen abwechselnd statt. Lediglich die prüfungsrelevanten Klassen haben durchgängig Unterricht. Betreuungsangebote in den Klassen 5 - 10 können derzeit noch nicht angeboten werden.
 
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK