Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Verschobene Jobs for Future vom 24. bis 26. September
Regionale Wirtschaftsförderung und Welcome Center stellen aus

Fachkräfte und Unternehmen zusammenbringen

Die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg (Wifög SBH) will bei der „Jobs for Future“ Fachkräfte und Unternehmen zusammenbringen. Dazu bietet sie an ihrem Stand D.299 in Halle D Beratung rund um Jobs und Perspektiven in der Region, Unterstützung für Unternehmen bei der Fachkräftegewinnung und eine Jobstation an. Die Messe rund um Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung findet vom 24. bis 26. September in Villingen-Schwenningen statt.
 
Hygieneauflagen erfüllt
Die Messe, welche im März Corona bedingt abgesagt wurde, findet nun im September statt. Ein ausgeklügeltes Konzept der Messe sorgt dafür, dass genügend Abstand und Vorschriften eingehalten werden können. Hygieneregeln am Stand gewährleisten sichere Gespräche. Die Mitarbeiterinnen am Stand des Welcome Centers beraten mit Mundschutz.
 
An der Jobstation der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg erhalten Arbeitssuchende, Studierende und Berufserfahrene Tipps zur Jobsuche in der Region und können sich zu Arbeitsmarktstrukturen informieren.
An drei Laptops und einem Touchscreen können Besucher, interessante Angebote ausdrucken und auf der Messe gezielt Gespräche mit Unternehmen führen.
 
Internationale Fachkräfte und Studierende sind mit ihren Fragen von „A“ wie Anerkennung über „S“ wie Sprachkurs bis zu „W“ wie Wohnen in der „Willkommensberatung“ des Welcome Centers am selben Stand gut aufgehoben. Beraten wird in mehreren Sprachen (Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Armenisch und Russisch). 
 
Für Unternehmen, Kommunen und Institutionen bietet die Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg einen umfassenden Service an wie Info- und Netzwerkveranstaltungen, Informationen zu Gewerbeflächen, etc.
 
Darüber hinaus können sich Unternehmen am Stand zu Anwerbung und Integration ausländischer Fachkräfte informieren und erhalten Tipps, wie sich Fachkräftepotenziale noch besser ausschöpfen lassen.
^
Redakteur / Urheber
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK