Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Mobiles Impfen im Bahnhofsaal. Interview mit Sonja Gutzeit


Am Sonntag, 12.12.2021 war im Bahnhofsaal in Hüfingen mobiles Impfen angesagt. 180 Impfdosen wurden verabreicht.

Sonja Gutzeit vom mobilen Impfteam hat uns hierzu ein paar Fragen beantwortet:

Stadt Hüfingen (SH): Frau Gutzeit, seit wann sind Sie im mobilen Impfteam tätig ?

Sonja Gutzeit (SG): Ich war bereits im Kreisimpfzentrum Villingen-Schwenningen beschäftigt. Danach habe ich mich bereit erklärt, beim mobilen Impfteam mitzuhelfen und koordiniere nun die Teams.

(SH):  Aus wieviel Personen besteht denn so ein Team ?

(SG): Ein Team besteht aus 15-20 Mitarbeitern, die täglich bis zu 10 Stunden arbeiten und das 7 Tage die Woche. Glücklicherweise haben wir einen Pool von Mitarbeitern, die sich abwechseln.

(SH): Wo impfen Sie denn überall ?

(SG): Wir sind in den Landkreisen: Schwarzwald-Baar, Rottweil und Zollernalb unterwegs.

(SH): Waren Sie schon früher im medizinischen Bereich tätig?

(SG): Ja. Ich war 30 Jahre als Arztfachhelferin tätig, danach im Chefsekretariat der Onkologie am Klinikum in Villingen-Schwenningen. Seit 5 Jahren bin ich nun im Ruhestand. Als das Kreisimpfzentrum gegründet wurde, dachte ich mir „da hilfst du mit, das ist eine gute
Sache“. Da bin ich dann geblieben, bis es geschlossen wurde. Danach habe ich die Koordination für das mobile Impfteam übernommen und bin für das Aufziehen der Impfdosen zuständig“.

(SH): Welche Impfsorten wurden in Hüfingen verimpft?

(SG): Moderna, Biontech sowie Johnson & Johnson.

(SH): Bei der 1. bzw. 2. Impfung ist der Schutz ja erst nach 2 Wochen vorhanden. Hat man nach der 3. Impfung, der sogenannten Boosterimpfung sofort den Schutz ?

(SG): Ja genau. Die Boosterimpfung ist eine Auffrischung und greift sofort.

(SH): Wir finden es eine prima Sache, dass Sie und Ihr Team solch eine Arbeit auf die Beine stellen und bedanken uns für Ihre Mühe und das freundliche Gespräch.

(SG): Es ist sehr wichtig, dass sich noch mehr Menschen impfen lassen, damit wir Covid-19 die Stirn bieten und die Sache in den Griff bekommen.

Gutzeit

Sonja Gutzeit beim aufziehen der Impfdosen.

Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK