Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Weiterhin hoher Bedarf an Wohnraum für Flüchtlingsunterbringung


113 Flüchtlinge aus der Ukraine sind zwischenzeitlich in Hüfingen angekommen und konnten in privaten und städtischen Wohnungen ein Dach über dem Kopf finden. „Die Unterbringung von Flüchtlingen aus der Ukraine ist eine enorme Herausforderung für die Stadtverwaltung. Der durch den Krieg in der Ukraine verursachte Flüchtlingsstrom ist ungebrochen. Wir suchen weiterhin privaten Wohnraum, um Flüchtlinge unterbringen zu können", so Bürgermeister Michael Kollmeier.

Wer privaten Wohnraum für die Unterbringung ukrainischer Flüchtlinge bereitstellen möchte, kann sich beim Ordnungsamt Hüfingen, Heike Burkard, 0771 / 6009-32 oder per Mail an heike.burkard@huefingen.de melden. Die Wohnungen werden dann an ukrainische Flüchtlinge, die über das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis zugewiesen werden, untergebracht.

Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK