Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Besuch im Jugendhaus Hüfingen


Die städtische Kinder- und Jugendreferentin Svenja Markowitsch stellte den Gemeinderäten und der Verwaltung am 03.04.2024 das Jugendhaus im Bürgerhaus Krone in Hüfingen vor.

Kinder im Alter von 10-21 Jahren können diesen von Montag-Freitag ab 14:00 Uhr besuchen. Mittwochs findet für Kinder von 6-11 Jahren „Brigos Jugend“ statt. Im Jugendhaus befinden sich jede Menge Spiele, ein Billardtisch, ein Tischkicker eine Dartscheibe und eine PlayStation. Die Zeit für die Benutzung der PlayStation ist auf eine halbe Stunde begrenzt, damit auch jedes Kind die Chance hat mitzuspielen und auch andere Spiele ausprobiert werden können.

Zusätzlich stehen verschiedene Musikinstrumente, mit denen die Kinder ihre musikalische Ader ausleben können, zur Verfügung. Vor zwei Wochen wurde eine Küche eingerichtet, in der gemeinsam mit den Kindern gekocht und gebacken werden kann.

Svenja Markowitsch (links) stellt mit Kindern der Brigos Jugend dem Gemeinderat und der Verwaltung das Jugendhaus vor.

Darüber hinaus werden viele weitere Aktionen angeboten. Im Osterferienprogramm wird gemeinsam ein Escaperoom-Rätsel gelöst. In Zusammenarbeit mit einem Graffiti-Künstler plant das Kinder- und Jugendreferat die Bemalung der Häuschen am Schari Spielplatz in einem Wochenend-Workshop. Auch die Bepflanzung eines Beets mit den Kindern im Frühjahr ist bereits in Planung. Die zusätzlichen Aktivitäten zeigen Erfolg, denn allein bei der Halloweenparty, bei der die Bächle Glonkis aus Hüfingen aufgetreten sind, waren 64 Kinder im Jugendhaus.

Derzeit besuchen 80 Kinder pro Woche (im Alter von 6-14 Jahren) das Jugendhaus. Auch 9 Ukrainische Kinder von der Lucian-Reich-Schule, sowie weitere Kinder von der AG kommen regelmäßig vorbei. Hierbei lernen die ukrainischen Kinder spielerisch durch gleichaltrige Kinder ganz nebenbei die deutsche Sprache.

Um eine bleibende Erinnerung im Jugendhaus zu schaffen, dürfen Kinder, die regelmäßig das Jugendhaus besuchen, Ihre Hände mit ihrer Wunschfarbe bemalen und einen Handabdruck und ihren Namen auf der Wand im Jugendhaus hinterlassen.

Zudem können die Kinder alle aktuellen Informationen bei dem Infoboard einholen, Wünsche über die Gestaltung der Freizeitaktivitäten abgeben, sowie an Umfragen teilnehmen.

Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK