Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Rathaus Hüfingen von vorne

Stadtnachrichten

Hüfinger Sommertheater "Ich bin..."
Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren


Die Planungen für das diesjährige Hüfinger Sommertheater sind in vollem Gange. Auch in diesem Jahr übernimmt Kai Armbruster wieder die musikalische Leitung. Er wird von einem Team aus acht ehrenamtlichen Musikerinnen und Musikern unterstützt, die mit Violine, Klarinette, Harfe, Schlagzeug, Akkordeon und Klavier für die passende musikalische Untermalung sorgen.

Über 18 Schauspielerinnen und Schauspieler werden ebenfalls ehrenamtlich auf der Bühne stehen und das Publikum mit ihrem Können begeistern. Erstmals übernimmt Olaf Jungmann die Regie des Hüfinger Sommertheaters. Zudem ist er der Autor des diesjährigen Stücks mit dem Titel "Ich bin". Neun neue Schauspielerinnen und Schauspieler sind in diesem Jahr dabei und freuen sich auf die Premiere. Die Proben laufen bereits auf Hochtouren, und das gesamte Ensemble fiebert der Aufführung entgegen. Es wird schon fleißig geprobt, um den Zuschauern ein unvergessliches Theatererlebnis zu bieten.

Die Hüfinger Berghexen und der FC Hüfingen bewirten die Gäste ab 18:30 Uhr in der Theatergastronomie mit Speisen und Getränken.

Die Premiere des Stücks wird am 11. Juli 2024 stattfinden. Weitere Aufführungstermine sind: 12. - 13. Juli, 18. - 19. Juli, 25. Juli – 27. Juli und 1. August - 3. August jeweils um 20.00 Uhr geplant.

„Wir freuen uns auf eine spannende Theatersaison und laden Sie herzlich ein, Teil dieses besonderen kulturellen Ereignisses zu werden“, sagt Olaf Jungmann.

Sommertheater Regie und Musik

von links: Kai Armbruster (Musik), Olaf Jungmann (Regie & Autor), Peter Hübsch (Technik)

Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK