Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Amtliche Stimmzettel liegen auf einem Tisch aus

Rathaus & PolitikWahlen

Allgemeines

Das Wahlrecht ist im Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland verankert. Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus (Artikel 20 Absatz 2 Grundgesetz). Die Staatsgewalt wird unter anderem vom Volke in Wahlen und Abstimmungen ausgeübt.
Weiter ist im Grundgesetz festgelegt, dass die Wahlen allgemein, unmittelbar, frei, gleich und geheim durchzuführen sind. Die Einzelheiten der Wahlverfahren sind in den jeweiligen Wahlgesetzen geregelt.

Wahlbezirke

Hüfingen ist in insgesamt acht Wahlbezirke eingeteilt:

  • drei in der Kernstadt
  • je ein Bezirk in jedem Stadtteil

Zusätzlich ist ein Briefwahlbezirk eingerichtet.

Wahlscheinantrag bequem per Internet

Zu den Europa- und Kommunalwahlen am 09.06.2024 kann die Erteilung eines Wahlscheins schriftlich, elektronisch (z.B. per E-Mail, Internet) oder durch persönliche Vorsprache bei der Gemeindeverwaltung beantragt werden. Telefonische Anträge und Anträge per SMS sind nicht zulässig.

Wir bieten für Sie die Beantragung eines Wahlscheins per Internet auf unserer Homepage https://www.huefingen.de/de/Stadt-Buerger/Rathaus-Politik/Wahlen (siehe Link unten) an. Beim Aufruf des Links erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis.

Alternativ können Sie Ihren Wahlscheinantrag auch rasch und einfach mit Ihrem Mobilgerät über den QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung aufrufen. Die meisten Daten sind hier bereits hinterlegt - Sie erfassen nur Ihr Geburtsdatum und möglicherweise noch eine abweichende Versandadresse.

Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Post zugestellt.

Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an wahlamt(at)huefingen.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort) angeben.

Wenn Sie die Briefwahlunterlagen zu Hause ausgefüllt haben, können Sie die Wahlbriefe in den nächsten Postbriefkasten werfen. Sie werden dann an das Wahlamt ausgeliefert.

Bitte achten Sie darauf, die Wahlbriefe rechtzeitig in den Postbriefkasten einzuwerfen, damit eine rechtzeitige Zustellung durch die Post erfolgen kann.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Tel. 0771 6009-32 Mail wahlamt(at)huefingen.de.

Link zur Beantragung eines Wahlscheins:

briefwahl.komm.one/intelliform/forms/komm.one/km-ewo/pool/wahlscheinantrag/bw-ost/wahlscheinantrag_neu/index?ags=08326027


Wahlergebnisse vergangener Wahlen

WahlApp der Stadt Hüfingen

GemeinderatsWahlergebnis 2019 nach Bewerber und Wahlbezirk (PDF)

Sitzverteilung des Gemeinderats (PDF)

Weitere Infos

Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK