Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen
Schulmuseum

MuseenSchulmuseum Hüfingen

Über vier Ausstellungsräume hinweg präsentiert das Schulmuseum Einrichtungsgegenstände und Gerätschaften, die zum Schulalltag unserer Vorfahren gehörten.

Die Besucher haben die Möglichkeit in eine alte Schulbank zu sitzen, auf Schiefertafeln zu schreiben, alte Schriften zu üben oder auch nur über all die Bücher, Wandbilder und Schreibutensilien aus vergangenen Zeiten zu staunen.

Dabei wird kein verklärtes, nostalgisches Bild der "guten, alten Zeiten" vermittelt, sondern die früheren Lehr- und Lernsituationen mit all ihren Beschränkungen, Entbehrungen und Mühen.

Das Museum ist eine Begegnungsstätte für Erwachsene und besonders auch für Schulklassen.

Schulmuseum Hüfingen


Schiefertafel, Griffelkasten und Rohrstock – die Schulzeit von damals

Mittelpunkt des Museums ist ein historisches Klassenzimmer, das Platz für 25 Besucher bietet. In alten Schulbänken kann man auf Nachfrage eine Schulstunde von anno dazumal erleben. Dabei gehört das Schreiben auf alten Schiefertafeln ebenso zum Unterricht, wie der Umzug „unartiger Schüler“ in die Eselsbank.

Der Ursprung des Schulmuseums

Die Exponate des Museums wurden von dem verstorbenen Rektor Axel Strecker in jahrzehntelanger Arbeit zusammengetragen und der Stadt Hüfingen als Dauerleihgabe überlassen. Seit dem kompletten Umbau des ehemaligen Bahnhofs im Juni 2007 wird das
Museum vom »Freundeskreis Schulmuseum Hüfingen« geführt.
Aufgabe des Freundeskreises ist es, das Lebenswerk von Axel Strecker so zu pflegen und zu präsentieren, dass heutige und künftige Generationen das Schulleben ihrer Vorfahren nachempfinden können.


Öffnungszeiten

Jeden 1. Sonntag im Monat von 14 - 17 Uhr

Eintrittspreise

  • Erwachsene 2,00 Euro
  • Kinder/Schüler (6-16 Jahre) 1,00 Euro
  • Kinder bis 6 Jahre frei
  • Familientarif - Eltern mit zwei Kindern 5,00 Euro
  • Familientarif - ein Elternteil mit drei Kindern 4,00 Euro

Gruppenführung nach Vereinbarung

  • Dauer der Führung: circa 45 Minuten
  • Dauer der Historischen Schulstunde: circa 45 Minuten
  • Führungspreis pro Gruppe: 40,00 Euro pauschal, zzgl. Eintritt pro Person
  • Führungspreis inkl. Historische Schulstunde pro Gruppe: 50,00 Euro pauschal, zzgl. Eintritt pro Person
  • maximal 25 Personen (bei mehr Personen werden zwei Gruppen gebildet)
Bahnhofstraße 10
direkt beim Bahnhof
78183 Hüfingen
Stadtteil: Hüfingen
Telefon:
0771 6009 24
Fax:
0771 6009 22
Jeden ersten Sonntag im Monat können Besucher bei einem individuellen Rundgang durch die vier Ausstellungsräume interessante Eindrücke erhalten.
Technische Geräte, wie die 160 Jahre alte Laterna Magica, Episkope, alte Diaprojektoren und erste Schreibmaschinen runden diese Eindrücke ebenso ab, wie Versuchsanordungen aus dem Physikunterricht.
^
Hinweise
  • Eine Toilette für Menschen mit Behinderung ist vorhanden
  • Ein für Kinderwagen geeigneter Zugang ist vorhanden
  • Ein rollstuhlgerechter Zugang ist vorhanden
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK