Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Windrad in Fürstenberg

Stadtwerke HüfingenEnergiewende in Hüfingen

Schwerpunkte bei Wärme und Strom

Das aktuelle Infektionsgeschehen und seine Auswirkungen werden uns noch lange in Atem halten. Die größte Herausforderung bleibt der Klimawandel.
In Hüfingen ist und bleibt der Klimaschutz deshalb ein zentrales Thema der Stadtentwicklung.
Stadt und Stadtwerke treiben deshalb die Energiewende im Rahmen ihrer Möglichkeiten weiterhin sukzessive und ganzheitlich voran.
Deutschlands Langfristziel ist es, bis zum Jahr 2050 weitgehend treibhausgasneutral zu werden. Bis 2030 sollen die Treibhausgasemissionen mindestens 55 Prozent unter dem Niveau von 1990 liegen. Diese Ziele sind nur zu erreichen durch Anstrengungen in allen Sektoren. Dabei stellt die Wärme für das Gelingen der Energiewende den größten Hebel dar.
Die Stadtwerke Hüfingen konzentrieren sich bei ihrem Beitrag zum Erreichen dieses wichtigen, jedoch anspruchsvollen Ziels auf folgende Maßnahmen:
I. Weiterer Ausbau der Nahwärmeversorgung
II. Erhöhung der Eigenerzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien und dessen Eigenverbrauch

Weitere Informationen zu konkreten Projekten finden Sie hier als PDF zum Download


Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK