Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Wahlzettel

Landtagswahl 2021

Allgemeines

Am 14.03.2021 wählen die Bürgerinnen und Bürger Baden-Württembergs den 17. Landtag ihres Bundeslandes. Die Wahl findet zwischen 8.00 Uhr und 18.00 Uhr statt.

Wahlen unter Corona

Die diesjährigen Landtagswahlen werden unter besonderen Bedingungen stattfinden.
Um einen geregelten und sicheren Wahlgang für unsere Bürger zu gewährleisten bitten wir um Beachtung der folgenden Punkte:
  • In unseren Wahllokalen werden die Vorgaben der Corona-Verordnung eingehalten
  • Folgen Sie, dies bezüglich, den Anweisungen der Wahlhelfer
  • Es besteht Maskenpflicht (medizinische bzw. FFP2-Masken)
  • Bitte halten Sie, wo möglich, den entsprechenden Mindestabstand
  • Wenn möglich bringen Sie bitte selbst einen Stift mit

Wer darf wählen?

Bei der Landtagswahl sind alle Bürgerinnen und Bürger Baden-Württembergs wahlberechtigt, sofern sie Deutsche im Sinne von Artikel 116 Absatz 1 des Grundgesetztes sind und am Wahltag
  • das 18. Lebensjahr vollendet haben,
  • seit mindestens drei Monaten ihren (Haupt-)Wohnsitz in Baden-Württemberg haben,
  • nicht durch einen Richterspruch vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und
  • im Wählerverzeichnis der Heimatgemeinde geführt werden.
Grundsätzlich sind alle Bürgerinnen und Bürger immer in der Gemeinde wahlberechtigt, in der sie mit Hauptwohnsitz gemeldet sind. Dort werden sie automatisch in das Wählerverzeichnis eingetragen.

Nach einer Änderung des Landtagswahlrechts im Herbst 2020 sind nun auch Menschen mit Behinderung wahlberechtigt, die unter Vollbetreuung stehen.


Wer darf nicht wählen?

  • Personen die durch Richterspruch das Wahlrecht verloren haben.
  • Menschen die in einem anderen Bundesland mit der einzigen oder der Hauptwohnung leben.
  • im Ausland lebende Deutsche
  • Ausländerinnen und Ausländer die in Baden-Württemberg leben (Ausnahme: zusätzlich deutsche Staatsbürgerschaft und die übrigen Wahlrechtsvoraussetzungen werden erfüllt.)
  • Auch in Baden-Württemberg lebende EU-Bürgerinnen und -Bürger sind nicht wahlberechtigt.

Briefwahl

Wahlberechtigte, die in ein Wählerverzeichnis eingetragen sind, können ihr Wahlrecht ohne Vorliegen eines besonderen Grundes durch Briefwahl ausüben. Dies ist auch möglich, wenn sie sich vorübergehend im Ausland befinden. Dazu müssen sie bei der Gemeinde ihres Hauptwohnortes einen sogenannten Wahlschein beantragen. Dem Wahlschein werden automatisch Briefwahlunterlagen beigefügt. Mit einem Wahlschein kann man alternativ außerdem in einem beliebigen anderen Wahlbezirk des Kreises oder der kreisfreien Stadt wählen.

Wahlscheinantrag Online

Warum ist die Landtagswahl wichtig?

  • Viele politische Entscheidungen, die für die Bürger/innen von Baden-Württemberg relevant sind, werden im Landesparlament und nicht im Bundestag gefällt. (Beispiele: Schul- und Bildungswesen, Gesundheitswesen, Polizeiwesen, Kultur,...)
  • Kontrollfunktion gegenüber der Landesregierung/ Landesverwaltung
  • Kontrollfunktion gegenüber der Bundesregierung/ Bundestag:
    Die Landesregierung ist im Bundesrat vertreten. Die meisten Bundesgesetzte bedürfen der Zustimmung durch den Bundesrat - somit wird auch die Politik im Bund durch die Wahl der Landesregierung beeinflusst.

Bekanntmachung

Bekanntmachung der Landtagswahl 2021

Weitere Informationen

Website zur Landtagswahl 2021

Landtagswahl 2021 -
Landeszentrale Für polit. Bildung 


Website der Landeswahlleiterin 

Musterstimmzettel Landtagswahl 2021

Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK