Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Volltextsuche auf: https://www.huefingen.de
Das Suchfenster kann über die Taste "ESC" geschlossen werden. Alternativ können Sie die Suche über diesen Link schließen: Suche schließen

1925 - 2002Bertold Hummel

Daten & Fakten

  • wurde am 27.11.1925 in Hüfingen geboren
  • von 1947 bis 1954 studierte er an der Musikhochschule Freiburg im Breisgau Kompositionen bei Harald Genzmer und Violoncello bei Atis Teichmanis
  • von 1954 bis 1956 folgten Konzertreisen als Komponist und Cellist
  • 1955 heiratete er die Geigerin Inken Steffen; aus der Ehe gingen 6 Söhne hervor
  • von 1956 bis 1963 war Bertold Hummel Kantor in Freiburg im Breisgau und freier Mitarbeiter des Südwestfunks Baden-Baden
  • 1963 wurde er als Kompositionslehrer an das damalige Staatskonservatorium in Würzburg berufen
  • von 1963 bis 1988 leitete er das Studio für Neue Musik in Würzburg
  • 1974 wurde er zum Professor ernannt
  • von 1979 bis 1987 war er Präsident der Hochschule für Musik in Würzburg (seit 1988 deren Ehrenpräsident)
  • seit 1982 war er Mitglied der Bayerischen Akademie der schönen Künste
  • starb am 09. August 2002 nach kurzer, schwerer Krankheit in Würzburg
  • am Geburtshaus von Bertold Hummel im Süßen Winkel wurde am 20. März 2004 eine Gedenktafel angebracht

Auszeichnungen

  • 1956: Stipendiat des Bundesverbandes der deutschen Industrie
  • 1960: Kompositionspreis der Stadt Stuttgart
  • 1961: Robert-Schumann-Preis der Stadt Düsseldorf
  • 1968: Stipendium "Citè des arts internationale de Paris"
  • 1988: Kulturpreis der Stadt Würzburg
  • 1996: Friedrich-Baur-Preis der Bayerischen Akademie der schönen Künste
  • 1998: Kulturpreis der Deutschen Katholiken

Sonstiges

  • er hielt Gastvorträge und führte seine Werke in Europa, den USA, Südamerika, Kanada, GUS, Japan, Australien, Ägypten und Südafrika auf
  • neben vielen international bekannten Werken komponierte er 1985 zur 900-Jahr-Feier seiner Heimatstadt Hüfingen die „Musika urbana op.81 c für Blasorchester“ und machte der Stadt 1994 das komplette Notenmaterial dieses Werkes zum Geschenk
  • unvergessen in Hüfingen ist das Konzert „Komponistenportrait Bertold Hummel“, das am 29.09.1996 mit Bertold Hummel in der Festhalle stattfand
  • Gedenkkonzert für den Komponisten Bertold Hummel, das am 20. März 2004 in der Rathausgalerie Hüfingen stattfand, wurde von der großen Musikerfamilie Hummel gestaltet
Nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK